Hörbücher – der entspannte Zeitvertreib unterwegs

Wer kennt es nicht, dass eine Geschichte spannend ist und einen nicht mehr loslässt. Hierbei ist es völlig egal ob es ein Film, eine Erzählung oder ein Buch ist. Doch gerade beim Lesen ziemt sich der ein oder andere das Buch in die Hand zu nehmen. Nicht jede Person mag es ein Buch in der Hand zu haben und Seite um Seite durchzulesen. Auf der anderen Seite ist eine Erzählung oder ein Film niemals so detailgetreu wie die Originalgeschichte aus einem Buch. Hierbei kommen die Hörbücher ins Spiel.

Bei einem Hörbuch wird eine Geschichte vorgelesen. Man kann sie in einer ruhigen Minute auf dem Sofa, während dem Kochen, oder während einer langen Autofahrt anhören. Es gehen keine Details verloren und jeder einzelne Charakter der Geschichte bekommt durch die Sprache des Erzählers ein ganz eigenes Wirken. Dabei spielt es keine Rolle in welchem Alter man ist. Sowohl für Kinder als auch für Erwachsene sind Hörbücher hervorragend geeignet. Als Elternteil ist man auf langen Autofahrten besonders dankbar um die Vertonung eines spannenden Buches. Die Kinder sitzen auf der Rückbank und lauschen gespannt der Handlung. So geht die Autofahrt im Nu um.

Hörbuchanbieter

Mittlerweile kann man beinahe jedes Buch auch als Hörbuch erwerben. Doch das ist nicht immer billig. Bei einem dicken Schmöker kommen oft mehrere CDs und nicht selten 90 Stunden Sprechzeit zustande. Das lassen sich die Verkäufer gut bezahlen. Oft werden 40 € oder mehr für ein einzelnes Hörbuch fällig. Das Buch als Taschenausgabe ist dabei wesentlich günstiger.

Doch wer häufig Hörbücher hört, für den lohnt es sich über ein Hörbuchabonnement nachzudenken. Spitzenreiter in der Branche ist Audible. Dies ist ein Angebot von Amazon und kostet zehn Euro im Monat. Für die zehn Euro kann man sich einmal im Monat ein Hörbuch herunterladen. Dabei spielt es keine Rolle wie teuer das Hörbuch im Verkauf ist. Das Angebot hat noch einen weiteren Vorteil. Und zwar müssen keine CDs gelagert werden, welche man im schlimmsten Fall auch noch verlieren kann. Audible kann als App auf jedes mobile Endgerät heruntergeladen werden und die Hörbücher werden digital zur Verfügung gestellt. Das spart Platz und auch im Ausland können spontan weitere Hörbücher heruntergeladen oder erworben werden.

Alternativen zu Audible

Wer nicht zu Audible möchte oder eine Alternative braucht, wird bei BookBeat fündig. Dieses kostet fünf Euro im Monat mehr, hat aber einen klaren Vorteil. Man kann mehr als nur einen Titel im Monat herunterladen. Wer also rund um die Uhr Hörbücher hört, kommt bei diesem Anbieter vermutlich günstiger weg. Wer die Geduld hat auf den nächsten Monat zu warten, kann selbstverständlich auch bei Audible bleiben. Ebenfalls bietet der Musik Streamingdienst Spotify mittlerweile Hörbücher an. Wer bereits ein Abonnement bei dem Anbieter hat, kann durchaus nach dem ein oder anderen Buch suchen. Allerdings ist aktuell die Auswahl bei Spotify deutlich geringer.